Nachrichten für Gutachter und Sachverständige http://www.gutachterundsachverstaendige.de Auftragsbörse und Nachrichten für Gutachter und Sachverständige de-de Datum der Erstellung 2020-07-15 http://www.gutachterundsachverstaendige.de/rss-artikel.php Rss Feed Engine Ministerin Nahles will selbständige Experten aus Unternehmen verbannen https://www.justiz-gutachter.de/artikel/ministerin_nahles_will_selbstc3a4ndige_experten_aus_unternehmen_verbannen.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/tministerin_nahles_will_selbstc3a4ndige_experten_aus_unternehmen_verbannen.jpg" > Was für Schlachter oder Putzkräfte möglicherweise richtig ist, bedroht plötzlich IT-Experten, Interims-Manager oder sogar Notärzte: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales will überraschend nicht nur die Werk- und Zeitverträge einschränken, sondern auch die Dienstverträge von selbständigen Spezialisten wie Gutachter und Sachverständige. 2016-02-17 Fracking-Beschluss widerspricht Energiewende https://www.justiz-gutachter.de/artikel/fracking_beschluss_widerspricht_energiewende.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/tfracking_beschluss_widerspricht_energiewende.jpg" > Der heute von der Bundesregierung beschlossene Gesetzentwurf zum Einsatz der Fracking-Methode in Deutschland ist aus Sicht der Deutschen Umwelthilfe (DUH) ein Rückschritt für die Energiewende und ein Zugeständnis an die fossilen Energien. Gemeinsam mit anderen Verbänden wies die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation heute mit einer von Campact organisierten Probebohrung am Bundeskanzleramt auf die Risiken des Fracking hin. 2015-04-01 Gutachten sieht keine Hürden für Ende der Kreisfreiheit https://www.justiz-gutachter.de/artikel/gutachten_sieht_keine_hc3bcrden_fc3bcr_ende_der_kreisfreiheit.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/tgutachten_sieht_keine_hc3bcrden_fc3bcr_ende_der_kreisfreiheit.jpg" > Die brandenburgischen kreisfreien Städte Brandenburg/Havel, Cottbus und Frankfurt (Oder) können in die benachbarten Landkreise eingegliedert werden. Mehrere Gutachten im Auftrag des Potsdamer Innenministeriums haben in Gutachten, die der Märkischen Oderzeitung (Sonnabendausgabe) vorliegen, belegt , dass dies auch bei Klagen durchsetzbar wäre. 2014-10-31 Leyen zahlte 1,4 Millionen Euro für Gutachten https://www.justiz-gutachter.de/artikel/leyen_zahlte_14_millionen_euro_fc3bcr_gutachten.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/tleyen_zahlte_14_millionen_euro_fc3bcr_gutachten.jpg" > Für das Gutachten zur Rüstungsbeschaffung der Bundeswehr hat das Verteidigungsministerium von Ursula von der Leyen (CDU) knapp 1,4 Millionen Euro bezahlt. Dies teilte ein Sprecher des Ministeriums dem Berliner "Tagesspiegel am Sonntag" mit. 2014-10-11 Gutachten zum Passagierwachstum am Frankfurter Flughafen https://www.justiz-gutachter.de/artikel/gutachten_zum_passagierwachstum_am_frankfurter_flughafen.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/tgutachten_zum_passagierwachstum_am_frankfurter_flughafen.jpg" > Zahl der Passagiere steigt bis zum Jahr 2021 auf jährlich 68 bis 73 Millionen / Auslastungsgrenze der bisherigen Infrastruktur wird spätestens 2021 erreicht Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Fraport AG heute die Gutachten zweier unabhängiger Institute zur Passagierentwicklung für den Flughafen Frankfurt bis zum Jahr 2030 vorgestellt. Die Gutachten gehen davon aus, dass am Frankfurter Flughafen bis zum Jahr 2021 mit einem Aufkommen von 68 bis 73 Millionen Passagieren zu rechnen ist. Die aktuelle Auslastungsgrenze des internationalen Luftverkehrsdrehkreuzes von 64 Millionen Passagieren wird damit bis 2021 deutlich überschritten sein. 2014-09-17 258 Gutachten für insgesamt 17,2 Millionen Euro https://www.justiz-gutachter.de/artikel/258_gutachten_fc3bcr_insgesamt_172_millionen_euro.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/t258_gutachten_fc3bcr_insgesamt_172_millionen_euro.jpg" > Dass NRW innerhalb von zwei Jahren 258 Gutachten für insgesamt 17,2 Millionen Euro eingekauft hat, ist gar nicht so ungewöhnlich. Die Vorgängerregierung hatte noch viel größeren Beratungsbedarf. Und auch in anderen Bundesländern kommen in vergleichbaren Zeiträumen ähnliche Zahlen zustande. Man kann die Gutachten-Praxis einer Regierung eben nicht nach Umfängen bewerten. Wohl aber nach den Fragen, die sich die Auftraggeber für viel Geld beantworten lassen. 2010-09-11 Rechtsgutachten: Gesetzlich auferlegter Zwang zur Tarifeinheit ist verfassungswidrig https://www.justiz-gutachter.de/artikel/rechtsgutachten_gesetzlich_auferlegter_zwang_zur_tarifeinheit_ist_verfassungswidrig.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/trechtsgutachten_gesetzlich_auferlegter_zwang_zur_tarifeinheit_ist_verfassungswidrig.jpg" > Es gibt keine erkennbare Rechtfertigung für einen Eingriff in das Recht der Koalitionsfreiheit, wie dies mit einer gesetzlich auferlegten Tarifeinheit einhergehen würde. Die Bundesregierung läuft Gefahr, mit der angestrebten gesetzlichen Festschreibung der Tarifeinheit nach dem betriebsbezogenen Mehrheitsprinzip ein verfassungswidriges Gesetzesvorhaben zu beschließen. 2014-09-05 Fernsehbeiträge zum Sachverständigenrat https://www.justiz-gutachter.de/artikel/fernsehbeitrc3a4ge_zum_sachverstc3a4ndigenrat.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/" > Am Freitag, 14. Februar 2014, wurde in der ZDF Sendung "Volle Kanne - Service täglich" ein Beitrag zum 50jährigen Bestehen des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung gesendet. 2014-02-16 EU-Qualitätsrahmen für Praktika https://www.justiz-gutachter.de/artikel/eu_qualitc3a4tsrahmen_fc3bcr_praktika.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/1391965940.jpg" > Praktika sind ein wichtiges Instrument, um junge Menschen mit der Arbeitswelt vertraut zu machen – sie erleichtern ihnen den Einstieg ins Berufsleben. 2014-02-09 Arbeitspapier zum Thema Altersarmut https://www.justiz-gutachter.de/artikel/arbeitspapier_zum_thema_altersarmut.htm <img style="border: 0px none; margin: 0px; padding: 0px " align="right" alt="" src="https://www.justiz-gutachter.de/artikelbilder/1379745823.jpg" > Das Papier mit dem Titel "Maßnahmen zur Vermeidung von Altersarmut: Makroökonomische Folgen und Verteilungseffekte" von Lars P. Feld, Manuel Kallweit und Anabell Kohlmeier analysiert im Rahmen eines allgemeinen Gleichgewichtsmodells die makroökonomischen Effekte sowie die Verteilungswirkungen verschiedener Reformvorschläge zur Vermeidung von Altersarmut. 2013-09-21